Herzlich Willkommen.


Sie befinden sich hier auf der Seite zur Waggon AG der (noch) Städtischen Realschule Haltern am See. Hier finden Sie alle Infos zur AG selber, Alexander Lebenstein und den Projekttagen.


28. Januar 2008

An diesem Tag fand der jährliche Projekttag zum internationalen Auschwitzgedenktag unserer Jahrgangsstufe 10 statt.

In Erinnerung an den bedeutenden Pädagogen Janusz Korczak begann der Tag mit einem gemeinsamen Gedenkgottesdienst. Im Anschluss zog die komplette Jahrgangsstufe unter Beteiligung des Bürgermeisters und weiteren politischen Vertretern durch die Innenstadt Halterns und legte an den Stolpersteinen der Stadt Schweige- und Erinnerungsminuten ein. Vor unserem Waggon wurden zwei Fahnen zur Erinnerung an Janusz Korczak und eine Fahne mit dem Davidstern während einer Gedenkminute gehisst. Im weiteren Verlauf des Tages wurden in den Ausstellungsbereichen Korczak, Ghetto Warschau, Ghetto Theresienstadt und Treblinka Museumsrundgänge, Präsentationen und Referate durchgeführt bzw. vorgestellt. Nach einer gemeinsamen Kerzenmeditation endete der Tag mit dem Film ‚Nacht und Nebel’.

Die Inhalte der Korczak – Ausstellung befinden sich mittlerweile im Waggon. Plakate zu den Ghettos Warschau und Theresienstadt als auch das Modell von Treblinka sind im SV-Raum als Dauerexponate zu sehen.

Die Inhalte des aufgelisteten Tagesablaufes wurden hauptsächlich durch die Teilnehmer der Arbeitsgemeinschaft vorbereitet und durch Beiträge der Jahrgangsstufe ergänzt.

Parallel zur Planung, Umsetzung, Durchführung und Nachbereitung des Projekttages wurde eine Homepage (http://ag.grafik-x.de) erstellt, die zukünftig mit der Schulhomepage verlinkt Auskunft über die Aktivitäten rund um den Waggon geben soll.